Zur Startseite

Orgelkonzert: Viel phantastische Musik

Der Stylus phantasticus – eine klingende Zeitreise mit virtuosen Werken von Jan Pieterszoon Sweelinck bis Johann Sebastian Bach

Ort
Zeitz
Dom St. Peter und Paul zu Zeitz Schloßstraße 6 | 06712 Zeitz

Termine
Sa, 16.05.2020, 18:00 Uhr

Babett Hartmann | Foto: privat

Das Konzert wird am 4. Oktober 2020 im Rahmen
des Heinrich Schütz Musikfests stattfinden.

Schon der bedeutende Gelehrte Athanasius Kircher, den manche als den „letzten Mann, der alles wusste“ bezeichnen, war 1660 tief beeindruckt vom Stylus phantasticus, jener Kompositionsmethode, die größte Freiheit im freien Fließen ausdrucksstarker Melodien suchte, die sich zu grellen Dissonanzen ballen können, ein Stil, der schöpferisches Talent zu entfalten sucht in nie dagewesener Weise, ohne Beschränkungen durch Text oder festgelegte Harmonien. Hier können sich so recht faszinierende Klangwelten entfalten.

Babett Hartmann (Kopenhagen) an der Eule-Orgel

Karten: 10,- € / erm. 8,- € / Junior! 3,- €
Nach dem Konzert laden wir zu Gesprächen bei einem Glas Wein in den Kreuzgang ein.

Erfahren Sie hier mehr über die Interpretin.

© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.