Zur Startseite

Dr. Maik Richter

 
 
Dr. Maik Richter als Johann Theile | Foto: Grudrun Hartmann

Dr. Maik Richter als Johann Theile
Foto: Grudrun Hartmann

 

Dr. Maik Richter, geboren 1982, studierte von 2003 bis 2008 Musikwissenschaften, Italianistik und Lateinische Philologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und schloss sein Studium mit einer Arbeit über "Die Hofmusik in Köthen. Von den Anfängen (um 1690) bis zum Tod Fürst Leopolds von Anhalt Köthen (1728)" ab. Von 2011 bis 2015 war er Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Johann Crügers PRAXIS PIETATIS MELICA. Edition und Dokumentation der Werkgeschichte" in den Franckeschen Stiftungen zu Halle. Im Dezember 2015 promovierte er in Halle mit seiner Arbeit "Lateinische Ordinariumsvertonungen im lutherischen Gottesdienst in Mitteldeutschland zwischen 1640 und 1770".
Seit April 2018 leitet er das Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels.

Dr. Maik Richter als Johann Theile können Sie in folgender Veranstaltung erleben:

„Die hellglänzende Landessonne“
Samstag, 16. Mai 2020 | 14.00 Uhr
Museum Schloss Moritzburg Zeitz

© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.